Sherman. Gegner Der Deutschen Panzer (waffen-arsenal Band 45)

Sherman. Gegner Der Deutschen Panzer (waffen-arsenal Band 45)
by Bruce Culver / / / PDF


Read Online 25.5 MB Download


Der M4 Sherman-Panzer ist einer der bekanntesten und bedeutendsten gepanzerten Fahrzeuge, die je gebaut wurden. Er wurde in gro?erer Stuckzahl hergestellt als jeder andere Panzer, und manche verrichten als Reservefahrzeuge noch heute ihren Dienst in verschiedenen Teilen der Welt. Herabgesetzt von einigen wegen seiner Feh­ler, glorifiziert von anderen wegen seines Erfolges im Einsatz, symbolisierten die M4-Panzer, vielleicht mehr als jedes andere Fahrzeug, den grundsatzlichen Unterschied in der Philosophie zwischen den Vereinigten Staaten und ihren Feinden im Zweiten Weltkrieg. Rauh und unverfalscht, perfekt fur eine Massenherstellung, zahlte die Shermanfamilie schlie?lich uber 55.000 Fahrzeuge. Seine Stuckzahl, Zuverlassigkeit und leichte Handhabung und Instandsetzung waren die gro?en Starken der M4-Familic und die Grundlage fur ihre Erfolge als Kumpfpanzer. Die Entwicklung des Sherman-Panzers basiert direkt auf den mittleren Kampfpanzer T5, der durch das Rock Island Arsenal im Jahre 1938 hergestellt wurde. Konstruiert, Laufwerks- und Antriebsteile der derzeitigen leichten Panzer zu verwenden, beeinflu?ten der T5 und die daraus entstandenen mittleren Kampfpanzer M2 und M2A1 die Technik und Grundkonzeption des Vorlaufers der M4-Serien, des mittleren Kampfpanzers M3. Der M3 war eine Folge neuer Leistungsforderungen, die aufgestellt wurden, als es erkennbar war, da? die M2/M2AI-Panzer schon vor ihrer Herstellung veraltet sein wurden. Seitdem die Deutschen 7,5 cm Kanonen in den PzKpfw IV und 5 cm Kanonen in den PzKpfw III einbauten, betonten das Ministerium und die neu auf­gestellte Panzertruppe der US Army die Wichtigkeit des Einbaus einer 7,5 cm Ka­none in schwerer gepanzerten Fahrzeugen.

views: 185